Drei Lernräume
Kurt-Tuchol­sky-Grund­schu­le

Mar­kan­te Ergeb­nis­se des Bauer­eig­nis­ses sind eine gro­ße Eck­bank und ein mit Stau­raum aus­ge­stat­te­ter Alko­ven, der gleich den Namen „Him­mel­bett“ erhält. Pols­ter und Kis­sen wer­den dafür genäht, der tex­ti­le „Him­mel“ im Scha­blo­nen­druck mit Stoff­far­ben gestal­tet.

Kul­tu­rel­le Bil­dung: Pro­jek­te „Hül­le mit Fül­le – wir gestal­ten unse­ren Lern­raum“

Team

Anni­ka Falk­stedt, Chris­toph Hei­ne­mann, ifau Archi­tek­ten, Felix Hugo, Ingrid Jebram, Adria­an Klein, Gott­fried Knodt, Lars Kreft, Lucie Vogl, Katha­ri­na Süt­ter­lin, Susan­ne Wag­ner

Projektlaufzeit
2015–2016

Standort

Rathe­nower Stra­ße 18, 10559 Ber­lin (Moa­bit)