Früh- und Spätbetreuung, VHG-Räume
Karls­gar­ten-Grund­schu­le

Die Karls­gar­ten-Grund­schu­le legt beson­de­ren Wert auf die dif­fe­ren­zier­te und indi­vi­du­el­le För­de­rung der Schü­le­rin­nen und Schü­ler und unter­stützt durch ver­schie­de­ne Unter­richts­kon­zep­te das auto­no­me und eigen­ver­ant­wort­li­che Ler­nen: jahr­gangs­über­grei­fen­des Ler­nen der Klas­sen 1 – 3 und 4 – 6; leis­tungs­dif­fe­ren­zier­ter Unter­richt mit Lern­an­ge­bo­ten für jedes Leis­tungs­ni­veau. Dadurch sind der leis­tungs­schwa­chen und ‑star­ken Schü­le­rin­nen und Schü­ler gefor­dert.

Von 2013 bis 2016 haben wir am Schul­stand­ort meh­re­re Pro­jek­te durch­ge­führt.

Der Früh- und Spät­be­treu­ungs­be­reich der Schu­le ist in zwei neben­ein­an­der lie­gen­den Räu­men inner­halb des Haupt­ge­bäu­des der Schu­le unter­ge­bracht. Das Schul­amt küm­mert sich um die Ver­bin­dung der bei­den Räu­me zur Ver­ein­fa­chung der Betreu­ung durch eine gro­ße Dop­pel­tür. Auch das Kunst­licht wird, unse­rer Pla­nung fol­gend, erneu­ert. In zwei Bau­wo­chen ent­ste­hen eine Klet­ter­wand, zwei Spiel­häus­chen, „Chil­la-Vil­la“ genannt, und ein Tee­kü­chen- und Pla­nungs­be­reich für das Früh­team. Zur Eröff­nung wur­de eine fei­er­li­che Rede von der Bezirks­stadt­rä­tin für Bil­dung, Fran­zis­ka Gif­fey.

Sozia­le Stadt QF3, Pro­gramm­jahr 2013

Team

Gott­fried Knodt, Adria­an Klein, Lars Kreft, Katha­ri­na Süt­ter­lin, Susan­ne Wag­ner

Projektlaufzeit
2014

Standort

Karls­gar­ten­stra­ße 7, 12049 Ber­lin (Neu­kölln)