Mitmachbaustelle

Sit­zen, wie geht das?

Gemein­sam mit der Kör­per­the­ra­peu­tin Mari­ta Hal­ler bie­ten wir Sitz­work­shops an. Die Work­shops sind sowohl für Pädagog*innen als auch für Schüler*innen geeig­net. In der Grup­pe und in Ein­zel­ar­beit wird beob­ach­tet wie wir sit­zen, lie­gen oder ste­hen und wie der eige­ne Kör­per auf die ein­ge­nom­me­ne Hal­tung reagiert. Die Expe­ri­men­te fin­den unter ande­rem im Zusam­men­spiel mit den vor­han­de­nen Schul­mö­beln statt. Gerahmt wird der Work­shop durch Beob­ach­tun­gen und direk­te Impul­se zur Ver­än­de­rung der Arbeits­hal­tung im Unter­richt.

Inspi­riert sind die „Sitz­work­shops“ von der Arbeit und den Erkennt­nis­sen der Gym­nas­tik­leh­re­rin Elsa Gind­ler und ihren Schüler*innen.